Gräserallergie: Pflanzenblüte und Pollenverbreitung

Gräserallergie: Pflanzenblüte und Pollenverbreitung

Allergie auf Süßgräser?

Ganze 10 bis 15 % der Bevölkerung leiden an einer Allergie gegen Süßgräser, die saisonal auftritt und zwar zu jener Zeit des Jahres, in der die Pflanzen blühen und ihre Pollen verbreiten. Die Symptome können im Allgemeinen vom Frühjahr bis in den Herbst auftreten, mit Spitzen in den Frühlingsmonaten, und umfassen vor allem Asthma, Husten, Nesselfieber, Schnupfen und allergische Bindehautentzündung. Obgleich es sich um eine Erkrankung handelt, die in der Regel im Kindesalter auftritt, sind auch Fälle von Personen nicht selten, die die Gräserallergie im Erwachsenenalter entwickeln.

Welche Arten von Süßgräsern lösen Allergien aus?

Die Arten, die man für die Verantwortlichen allergischer Reaktionen hält, sind unter anderem Bäume wie Zypressen, Birken, Olivenbäume und Pinien, Gräser wie Wiesenrispengras, wolliges Honiggras, Knaulgras und Gewöhnliches Knäuelgras und schließlich Getreidearten wie Roggen, Weizen, Hafer und Mais. Die eigentliche allergische Reaktion tritt auf, wenn die Pollen mit den Atemwegen in Berührung kommen, dabei das Immunsystem destabilisieren und zur Freisetzung eines Teils der Mastzellen des Histamins führen, das Irritationen verursacht. Die Gräserallergie von einem normalen oder allergischen Schnupfen zu unterscheiden, ist nicht immer ganz einfach – allgemein lässt sich aber sagen, dass Fieber ein gutes Unterscheidungsmerkmal ist.

Wie kann man der Gräserallergie entgegenwirken?

Zum Entgegenwirken dieser Erkrankung und Stärken des geschwächten Immunsystems können Nasenfilter verwendet werden: Diese Medizinprodukte bestehen aus einem innovativen patentierten Filtergewebe, das sich dank eines Kunststoffbogens leicht in die Nasenlöcher einsetzen lässt. Ihre Aufgabe ist es, Pollen und Staub aus der Atemluft zu filtern und so allergische Reaktionen zu lindern, einen besseren Schlaf zu fördern und die Ansteckungsgefahr mit saisonaler Influenza zu verringern.

April 3, 2018 Unkategorisiert